Hallo meine Lieben,

43 Tage sind es jetzt nur noch, bis ihr euer erstes Türchen eures Adventskalenders öffnen könnt. Aus diesem Anlass habe ich schon einmal fleißig gebastelt und möchte euch heute meinen DIY-Adventskalender zum Ausdrucken zeigen.

Ich muss sagen, mir gefällt er gut und ich könnte mir auch andere Variationen, wie beispielsweise an einer Kordel aufgezogen, vorstellen.

Für den DIY-Adventskalender habe ich 200 g/m² Papier in DIN A4 zum Basteln verwendet. Damit sich das Papier gut knicken lässt, habe ich die Mantelflächen von den 24 Ikosaeder zunächst ausgeschnitten.

Von der Rückseite der DIN A4 Bögen wurden dann die Linien der Falzen mit einem Skalpellmesser leicht vorgeritzt. Es ist wichtig dass Vorgeritzt wird, ansonsten bleiben die Boxen für den DIY-Kalender nicht in Form und öffnen sich nach einer Weile wieder von selbst.

Apropos Öffnen – ich habe zum Kleben doppelseitiges Klebeband verwendet. Dafür habe ich einfach direkt auf der Kleberrolle ca. 3-4 mm schmale Streifen mit einem Skalpellmesser geschnitten. Die Klebkraft muss unbedingt stark sein, ansonsten öffnen sich die Boxen, weil sie auf Spannung zusammengehalten werden. Mein Klebeband hatte nicht mehr so eine starke Haftung, deswegen sind meine Ikosaeder auch nicht so schön ordentlich verklebt.

Alternativ könnte man noch mit Nadel und Faden arbeiten, um Schlaufen zum Aufhängen zu ziehen, aber ich habe mich dagegen entschieden. ?

Gefällt euch mein DIY-Kalender zum Ausdrucken? Ich freue mich über jeden Kommentar. ?

Möchtet ihr diesen Kalender ausdrucken und basteln? Dann klickt einfach auf das Foto – ihr gelangt dann direkt zum Download. VIEL SPASS wünsche ich euch! ?

Bitte lest euch vor dem Downloaden folgende Nutzungsbedingungen durch.

DIY-Adventskalender kostenlos zum Ausdrucken Free printable Advent Calendar.

 

Liebe Grüße

Sandra