Werbung für Royal Posthumus (*Anmerkung dazu siehe unten)

Neulich bin ich auf den neuen Stempel NIO von Royal Posthumus aufmerksam geworden und habe mich sofort in ihn verliebt. Mit NIO kannst du zahlreiche Papeterie-Deko-Accessoires ganz individuell mit deinem Wunsch-Motiv aufhübschen. Sei es auf Banderolen, Wimpelketten, Karten, Fähnchen oder Papieranhängern – NIO macht deine Accessoires zu etwas ganz Besonderem.

Das Bestellen ist dazu auch noch kinderleicht und macht richtig Spaß. Nachdem du deinen NIO in deinen Händen hältst, kannst du auch schon loslegen. NIO hat nämlich deinen Code, den du zum Designen deines Stempels brauchst, in seinem Köpfchen.

 

NIO-Stempel bestellen – so geht’s

 

  1. Öffne den Deckel/das Köpfchen von NIO und ziehe deinen persönlichen Code.
  2. Besuche design.my-nio.de und gibt deinen Code in das dafür vorgesehene Feld ein.
  3. Jetzt hast du die Qual der Wahl. Entweder, du entscheidest dich dafür, deinen Stempel aus einer Vielzahl von vorgefertigten Motiven, zu jedem Anlass, individuell mit dem Generator zu gestalten oder aber, du lädst einfach dein eigenes Motiv hoch.

 

Wie das Ganze funktioniert, kannst du dir auch noch einmal unter den Tutorials ansehen.

 

Alles klar?! Einfacher geht’s nicht, oder?

Ich habe 2 Motive für Halloween (klick) entworfen, die ich dann für meinen NIO erstellt habe. Die Motive könnt ihr noch bis zum 31.10.17 kostenlos erhalten.

Neugierig, was ich mit meinen beiden NIO-Stempel-Motiven gezaubert habe?

Fotos, sowie den Link zu meinen Motiven und 2 Halloween-Rezepten findet ihr unter folgendem Link: https://goo.gl/BN6Qwq

 

Viel Spaß – BOO

Liebe Grüße,

Sandra

 

Ps.: * „Werbung“ klingt eigentlich nicht so schön in diesem Zusammenhang. Aber der Richtigkeit halber kennzeichne ich ihn als Werbung. Ich bin begeistert von dem Produkt und freue mich zukünftig häufiger darüber berichten zu dürfen. Ich schreibe über NIO, weil ich viel Freude am Ausprobieren, Testen und Schreiben habe und ich als Bloggerin meine Erfahrungen mit diesem Produkt mit meinen Lesern teilen möchte. Dies mache ich gerne und aus freien Stücken.

 

 

 

 

 

2017-10-30T22:46:42+00:00 Kategorien: Creative, DIY|Tags: , , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Listenes 8. November 2017 um 23:48 Uhr - Antworten

    Was für eine schöne Idee! Die Stempel gucke ich mir auf jeden Fall an! 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar