Hallo meine Lieben,

ich habe im Augenblick alle Hände voll zutun. Das ist einerseits sehr erfreulich, aber andererseits wird dadurch leider mein Blog hier etwas vernachlässigt.
Das Jahr ist schon fast vorbei. Wisst ihr schon, was ihr an Silvester macht? Wir bleiben zuhause, machen uns es gemütlich und ruhen uns einfach nur aus. ☺️ Ich glaube wir werden alt!

Freut ihr euch auch auf etwas leichtere Kost? Dann habe ich ein Rezept für euch. Das Rezept „Variationen: Mini-Flammkuchen als Silvester-Snack“ von mir, findet ihr heute nicht hier, sondern auf Foodblogger.de

Was ist Foodblogger?

Foodblogger ist eine kostenlose Plattform, auf der Hobbyköche und Foodblogger Blogbeiträge einstellen können. Es ist sozusagen ein Co-Blogging Foodblog für diejenigen, die kein eigenes Blog beitreiben, aber gern ihre Rezepte teilen möchten. Natürlich können auch Foodblogger Rezepte veröffentlichen, die bereits ein eigenes Blog betreiben. Weitere Infos und die Idee, die hinter Foodblogger.de steckt, findet ihr auf der Seite „Die Co-Blogging Idee„.

Und hier geht’s zum Rezept: „Variationen: Mini-Flammkuchen als Silvester-Snack“ (klick)

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

Sandra

 

2 Comments

  1. Amelie 13. Januar 2016 um 10:07 Uhr - Antworten

    diese Minis sehen sehr lecker aus. Ideal für meine Geburtstagparty übernächsten Donnerstag. Danke für die Anregung. Gruß Amelie

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu